Spendenaufruf

Liebe Freundinnen und Freunde der Freilichtbühne Lilienthal,

mit Beginn der Corona-Pandemie mussten wir unsere ursprünglich für 2020 geplante Saison mit den Produktionen „Peter Pan“ und „Amadeus“ bis auf weiteres verschieben. Als sich die Lage im Sommer dann etwas entspannte, war es uns doch noch möglich, ein ansprechendes Ersatzprogramm auf die Beine zu stellen. Wir setzten u. a. auf Kooperationen mit befreundeten kulturellen Institutionen. So war es uns möglich, Open-Air-Kino, Live-Konzerte und sogar eine eigene Theaterproduktion anzubieten.

Für 2021 setzten wir auf kleinere Ensembles als üblich, sodass der Probenbetrieb vereinfacht wurde. „Hubert, das Gespenst von Canterville“ und „Die Nervensäge“ begeisterten viele treue Besucherinnen und Besucher.

Trotz dieser vergleichsweise positiven Entwicklungen fehlen uns die Einnahmen einer regulären Spielzeit mit einer hohen Besucherauslastung. Sicher, wir haben im Gegensatz zu vielen Betrieben keine Mitarbeiter zu bezahlen, aber die fehlenden bzw. geringeren Einnahmen erschweren die Erfüllung der eingegangenen Verpflichtungen durch den Komplettumbau des Zuschauerbereiches in 2018/19. Natürlich werden hierzu intensive Gespräche geführt, aber es bleibt -selbst bei einer wohlwollenden Unterstützung aller beteiligten Institutionen- ein Betrag von ca. 16.000 € pro Jahr, der unseren Etat belastet.

Dank Förderprogrammen wie #TakeAction konnten und können wir trotz der geringeren Einnahmen unsere Produktionen in 2021 und 2022 realisieren.

Wir blicken mit Freude auf die nächste Theatersaison, in der wir wieder tolle Produktionen in gewohnter Qualität auf die Bühne möchten. Es juckt uns in den Fingern, euch in 2022 endlich unsere verschobenen Stücke „Peter Pan“ und „Amadeus“ zu präsentieren.

Wer uns über einen Besuch hinaus unterstützen möchte, kann das gerne in Form einer Spende tun. Wir freuen uns über jeden -auch noch so kleinen- Betrag.

Denn dann können wir auch weiterhin mit den Textbüchern, den Schminktöpfen, den Nähmaschinen für die Kostümanfertigung, den Werkzeugen für den Kulissenbau, dem Verkauf im Kiosk … mit der gleichen Begeisterung „wie immer“ für ganz viel Freude bei uns und unseren Zuschauerinnen und Zuschauern sorgen.

… und wie geht’s? Ganz einfach: die Konten des Freundeskreises nutzen und sich auf schöne Momente an unserer Bühne freuen …

Ein dickes Dankeschön vorab und viele Grüße im Namen aller „Theater-Verrückten“.

Eure Freilichtbühne Lilienthal

Bei Fragen zu unserem Aufruf (z. B. zum Thema Spendenbescheinigung) nutzt bitte unser Kontaktformular.

Die Spendenkonten unseres Freundeskreises

Freundeskreis der Freilichtbühne Lilienthal e. V.

Sparkasse Rotenburg Osterholz:
DE15 2415 1235 0401 0038 68

Volksbank eG Osterholz Bremervörde:
DE70 2916 2394 0730 4749 00